Logo Wirtschaftspark Erftstadt

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Standort mit Ausblick

Fläche an Firma verkauft – BTS Network erweitert im Wirtschaftspark

verfasst am 14. Mai 2021 um 12:09 Uhr

Erftstadt-Lechenich. Die Stadt verkauft an das Unternehmen BTS Network GmbH mit Sitz am Albert-Einstein-Ring 2 im Wirtschaftspark ein weiteres Grundstück. Dieses hat eine Größe von 1900 Quadratmetern. Das beschloss der Hauptausschuss, der auch für die Wirtschaftsförderung zuständig ist.

BTS betreibt seit Sommer 2019 im Wirtschaftspark einen Großhandel für Netzwerktechnik. Zum Sortiment gehören unter anderem Kupfer- und Universalkabel sowie Schaltschränke. Derzeit arbeiten am Standort Lechenich 25 Mitarbeiter, das Unternehmen bildet auch aus. Aufgrund der ausgezeichneten Geschäftsentwicklung soll der Betrieb nun erweitert werden, teilte die Verwaltung dem Ausschuss im nichtöffentlichen Teil der Sitzung mit. Benötigt würden zusätzliche Flächen für Lager und das Zusammenstellen bestimmter Artikel aus einem breiten Sortiment aufgrund von Aufträgen (Kommissionierung).

Auf der Erweiterungsfläche sollen ein 837 Quadratmeter große Halle sowie ein 110 Quadratmeter großes Büro entstehen. Die Halle soll ebenfalls über den Albert-Einstein-Ring, aber auch über das vorhandene Firmengelände erschlossen werden. Die Erweiterung schafft fünf neue Arbeistplätze.

12. Mai 2021 – Kölner Stadt-Anzeiger von Horst Komuth