Logo Wirtschaftspark Erftstadt

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Standort mit Ausblick

DPD nahm in Erftstadt Betrieb auf

verfasst am 8. Januar 2013 um 16:24 Uhr

Erftstadt-Lechenich. Der Paketdienstleister DPD hat sein Paketumschlagzentrum im Wirtschaftspark in Lechenich in Betrieb genommen. Seit Mittwoch laufen in dem Depot bis zu 18.000 Pakete pro Stunde mit einer Geschwindigkeit von zweieinhalb Metern pro Sekunde über die Förderbänder. Dabei werden sie vollautomatisch gescannt, gewogen und vermessen und anschließend zu ihrem jeweiligen Beladeort geschleust. Für die Sortieranlage mit einer Gesamtlänge von mehr als acht Kilometern sind hundert Tonnen Stahl und mehr als tausend Lichtschranken verbaut worden. Mehr als 600 Motoren treiben die Förderbänder an.

Das neue Depot des internationalen Paketdienstleisters ersetzt den bisherigen Standort in Frechen. In Lechenich sind mehr als 300 Mitarbeiter und rund 350 Zusteller im Einsatz. In seinen leistungsstärksten Standort hat DPD rund 42 Millionen Euro investiert. Das Gelände der neuen Niederlassung im Wirtschaftspark umfasst 8,3 Hektar. Allein die Umschlaghalle ist 13.000 Quadratmeter groß.

28. Dezember 2012 – Kölner Stadt-Anzeiger, Britta Havlicek

DPD im WirtschaftsPark Erftstadt